Buchmesse Frankfurt 2016 – Ich war da!

Alle Jahre wieder herrscht ein großer Andrang. Buchmesse ist in Frankfurt vom 19-23.10.2016! Dieses Jahr war Niederlande der Ehrengast. Rund 275.000 Besucher strömten die Messehalle – und das konnte man sehen und spüren. Samstag und Sonntag war die Bcuhmesse für Besucher geöffnet. An diesen Tagen gab es viel Gedränge und geschubbse.

Messegelände Frankfurt

 

Zudem war die Cosplay Szene erneut gut vertreten. Figuren der Manga, Zelda etc. Szene drängten sich mit oft großen Kostümen durch die Männer. Flügel, Schwerter, Knüppel und Plastik Waffen wurden getragen. Bunte Augen, schrille Haare rundeten das Bild ab. Auch das gehört zur Frankfurter Buchmesse!

Cosplay Frankfurt 2016

 

In der Halle mit der Jugendliteratur hingegen waren fast durchweg junge Leseratten zu sehen. Frische neue Fantasy und Jugendromane wurden vorgestellt. Darunter auch das 7. Harry Potter Buch Harry Potter und das verwunschene Kind. Dies wurde in Übergröße dargestellt und war somit ein regelrechter Publikumsmagnet!

Harry Potter und das verwuschene Kind

 

Kochshow Buchmesse Frankfurt 2016Zudem gab es einige Kochshows. Gestandene Frauen versammelten sich in großen Trauben. Währenddessen beschäftigten sich die Ehegatten gelangweilt mit Ihrem Handy.                    Auch Werthers Original hatte einen kleinen aber feinen Stand. Die Karamellbonbons wurden vorgestellt was heißt, man durfte sich von jeder Sorte Bonbons welche einpacken.                                             Perfekt um den Stress der vielen Menschen auszuhalten – danke hierfür, die Bonbons waren sehr lecker!

 

Die Touristik Abteilung sowie die Halle der Ausländischen Verlage hingegen war nur Mäßig gut besucht. Doch die Touristik Abteilung glänzte mit viel Farbe sowie wunderschönen Globussen aller Größen und Farben!

Globus, Globusse

 

Trotz des immer wieder auftretenden Regens war das Außengelände stetig gut besucht. Neben leckeren Essenständen und den Tanzeinlagen der Cosplayer war die Agora Open Stage Bühne ein echtes Highlight!

 

Horst LichterNele Neuhaus war bei „Brigitte Live“ einem Frauenmagazin, in der Gesprächsreihe. Sowie stellte Horst Lichter sein BuchKeine Zeit für Arschlöcher! vor.               Horst Lichter war wie immer sehr amüsant. Jedoch zeigte er auch seine Traurige und verletzliche Seite. Dies macht Ihn wiederrum Menschlich und nicht abgehoben.                                Anschließend war es möglich im Signierzelt sein Buch zu erwerben und Signieren zu lassen.

 

ARD Bühne 2016Die ARD war selbstverständlich erneut vertreten. Im ARD Kino wurden Filme in voller länge gezeigt wie „Zukunft der Arbeit“, „Dead Man Working“ sowie  der Tatort „Echolot“.                                Des weiteren gab es „Das Märchen vom Schlaraffenland“ und „Die vierte Gewalt“.         Ein absolutes Highlight war die Kinopremiere „Die Habenichtse“.  Zudem gab es Reportagen zu den Ehrengastländern Flandern und Niederlande. „Die Niederländer – Unbekannte Nachbarn“ oder „Flanderns Klassiker: Gent, Leuven und Antwerpen“. Dies war ein gemütlicher, gut besuchter kleiner Ruheort um sich kurz von de Trouble der Buchmesse zu erholen.

 

Ich besuche die Buchmesse in Frankfurt sein mehreren Jahren. Trotz des stetig ansteigenden Eintrittspreises bin ich jedes Mal erneut begeistert!                   Frankfurter Buchmesse 2017 – ich komme!

Kommentar verfassen